Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.




Inhalte
  • Pfronten Outdoor - Erlebnisse im November
  • Am 09.11. bleibt das Haus des Gastes für einen internen Workshop geschlossen
  • Energiekosten - Weiterberechnung an Gäste
  • Tipps zur kurzfristigen Umsetzung von Energiesparmaßnahmen
  • Einladung zu "Fit for Future" am 24.11.
  • Kids on Ice - Hockey Day am 06.11. um 12:00 Uhr
  • Corona - Update


Pfronten Outdoor - Erlebnisse im November

Glasperlendrehen
Gemeinsam mit dem Pfrontener Glasbläser entstehen hier kleine Kunstwerke. Ihr lernt, wie ihr mit Hilfe des Brenners das flüssige Glas formt und es zu schönen, bunten Glasperlen formt. Am Ende könnt ihr eure ersten selbst gedrehten Schmuckstücke mit nach Hause nehmen.
  • Glasperlendrehen mit dem einzigen Glasbläser der Region in seiner Werkstatt
  • Selber kreativ werden und Neues ausprobieren
  • Herstellung individueller Unikate
Jeden Dienstag um 19:00 Uhr
37,00 € pro Person, Kinder bis einschl. 13 Jahren frei
Kinder nur in Begleitung eines Erwachsenen
>>>HIER gehts zur Anmeldung

Die Outdoorwoche im Überblick sowie unsere Sommer Outdoor - Erlebnisse erhalten Sie >>>hier als Plakate für Ihre Gäste!


Am 09.11. bleibt das Haus des Gastes für einen internen Workshop geschlossen

Liebe Gastgeber und Gastgeberinnen,

am Mittwoch den 09.11. bleibt das Haus des Gastes wegen eines internen Workshops geschlossen. Hinterlassen Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter unter 08363-69888 oder schreiben Sie uns eine Nachricht an info@pfronten.de. Wir melden uns am Donnerstag den 10.11. verlässlich bei Ihnen zurück. Vielen Dank.


Energiekosten - Weiterberechnung an Gäste

Liebe Gastgeber und Gastgeberinnen,

in Anbetracht der weiter hohen Energiekosten möchten wir nochmal die Gelegenheit nutzen und Sie über die rechtlichen Grundlagen zur Weitergabe dieser Energiekosten an die Gäste informieren. Die Rechtsanwaltskanzlei Noll/Hütten/Dukic hat die Thematik in einem Handout auch nochmal übersichtlich für Sie zusammengefasst. Das Wichtigste daraus möchten wir nachfolgend kurz zitieren. Das gesamte Hand-Out finden Sie HIER.

Sind nachträgliche Preiserhöhungen rechtlich möglich?
Als Grundsatz gilt natürlich, dass Preisanpassungen nur mit Zustimmung der Kunden erfolgen dürfen. Fazit: Bzgl. bestehender Buchungen besteht, soweit es keine individuelle Absprache oder wirksame AGB-Regelung (siehe Ziffer 3 unten) diesbezüglich gibt, in der Regel kein
gesetzlicher Anspruch auf Preisanpassung, insbesondere nicht gem. § 313 BGB
wegen Wegfalls der Geschäftsgrundlage.
Es könnte hier aber zumindest nachträglich die Vereinbarung einer
Preisanpassungsregelung vorgeschlagen werden. Insbesondere bei langjährigen
Stammkunden erscheint eine gewisse Kulanzbereitschaft der Kunden zumindest denkbar.

Rechtlicher Umgang mit Ausschreibungen von Übernachtungsangeboten
Eine Erhöhung des angegebenen Preises aus einem Katalog oder Flyer ist bei
Buchungsanfrage des Gasts in der Regel möglich. Solche beworbenen Preise stellen keine
bindenden Angebote im rechtlichen Sinne dar. Vielmehr soll der Gast hierdurch zur Abgabe
eines Angebots (Buchungsanfrage) angeregt werden. Im Internet gilt das aber nicht! Hier müssen die ausgeschriebenen Preise jeweils sofort angepasst werden, was ja aber auch technisch ohne weiteres möglich ist. Achtung aber: Nicht zulässig (und deshalb abmahngefährdet) wäre es, künstlich attraktive Preise zu veröffentlichen, ohne dass man die Absicht hat, tatsächlich seine Zimmer zu diesen Konditionen anzubieten (sog. Lockvogelangebote“).

Zur separaten Abrechnung von Energiepreisen
Die Ausschreibung eines Unterkunftspreises zzgl. verbrauchsabhängiger Energiekosten ist aus rechtlichen Gründen nur dann zulässig, wenn die Energiekosten eindeutig und zweifelsfrei ermittelt und dem Gast zugeordnet werden können. Das setzt aber voraus, dass der Verbrauch verlässlich pro Unterkunftseinheit durch Messung mittels entsprechend geeigneter Zähler festgestellt werden kann. Das ist wohl am ehesten noch in separat abgetrennten Ferienwohnungen denkbar, bei Pensions- oder Hotelzimmern dürfte das praktisch kaum umsetzbar sein.


Tipps zur kurzfristigen Umsetzung von Energiesparmaßnahmen 💡

Liebe Gastgeber und Gastgeberinnen,

diese kurzfristigen Maßnahmen können Sie ergreifen, um Ihre Energiekosten zu senken:

- Energieeffiziente LED Lampen installieren
- Einsatz ausschließlich elektrischer Geräte mit hohem Energieeffizienz-Niveau
- Ausschließliche Verwendung von wassersparenden Toiletten (z.B. Toiletten mit geringem Verbrauch, Toiletten mit „Doppelspülung”
- Gäste können Handtücher mehrmals verwenden
- Ausschließliche Verwendung von wassersparenden Armaturen (z.B. intelligente Duschen, Duschköpfe mit geringem Durchfluss)
- Gäste können sich gegen die tägliche Reinigung der Wohneinheit entscheiden

Wir möchten Sie motivieren zu prüfen, inwieweit Sie einige dieser Maßnhamen in Ihrem Betrieb umsetzen können. Falls Sie eine oder mehrere Maßnahmen bereits ergriffen haben, können Sie diese im feratel Webclient bei Ihrem Betrieb als Nachhaltigkeitskriterium hinterlegen.


Einladung zu "Fit for Future" am 24.11.

Liebe Gastgeber und Gastgeberinnen,

gerne möchten wir Ihnen die Information zur Veranstaltung "Fit for Future - Unsere Unterstützung für Bayerns Industrie" weitergeben.

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger lädt Sie ein, zusammen mit Fachvertretern aus Wissenschaft und Praxis, über wichtige Zukunftsthemen und Entwicklungen der Branchen Bioökonomie und Tourismus zu diskutieren.

Am Donnerstag den 24. November 2022 von 11:00 bis 12:30 Uhr
im Hotel ASAM (Wittelsbachehöhe 1, 94315 Straubing) oder online im Livestream. Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein kleines Get-together statt.

Melden Sie sich bis zum 21. November 2022 HIER an.

Eine Teilnahme ist persönlich vor Ort oder im Livestream möglich. Beachten Sie bitte, dass die Teilnahmekapazitäten vor Ort begrenzt sind.


Kids on Ice - Hockey Day am 06.11. um 12:00 Uhr 🏒 ⛸️

Liebe Gastgeber und Gastgeberinnen,

gerne möchten wir Ihnen die Einladung der Pfrontener Falcons zum Hockey Day für Kinder am 06.11. weiterleiten:

Du möchtest Eishockey einmal hautnah ausprobieren und erleben? Euch erwartet ein tolles Erlebnis mit viel Action und Spaß und allem was Eishockey spielen ausmacht!
Geht aufs Eis mit erfahrenen Spielern und Trainern des EV Pfronten und lernt den schnellsten Mannschaftssport der Welt kennen.

Für Informationen rund um das Thema Eishockey bei den EV Pfronten Falcons steht euch eine Infotheke mit Ansprechpartnern vor Ort zur Verfügung. Weitere Informationen findet Ihr HIER oder per Email: laufschule@ev-pfronten.de



Corona-Update

Sehr geehrte Gastgeber und Gastgeberinnen,

Aktuelle Inzidenzen
Laut RKI liegt der Inzidenzwert pro 100.00 Einwohner innerhalb 7 Tagen im Ostallgäu bei 221,3. Für ganz Deutschland liegt der Wert bei 289,6 / Stand: 03.11.2022
Sie können >>>HIER jederzeit die neuesten Inzidenzwerte abrufen. Die Zahlen für das Ostallgäu finden Sie >>>HIER

>>>HIER geht's zu den aktuellen Testangeboten in Pfronten sowie zur Terminbuchung. Tests sind ggf. kostenpflichtig.



Ihr Team von Pfronten Tourismus

Rufen Sie uns gerne an
+49 8363 698 88

Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Zur Homepage
Gemeinde Pfronten, Pfronten Tourismus
Vilstalstraße 2,  87459 Pfronten

info@pfronten.de
Tel +49  83 63/6 98 - 88
Fax +49  83 63/6 98 - 66

Impressum
© 2018 Pfronten Tourismus 

Wenn Sie diese E-Mail (an: julian.knacker@pfronten.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Gemeinde Pfronten, Pfronten Tourismus
Vilstalstraße 2
87459 Pfronten
Deutschland

08363/698-88
service@pfronten.de